Druckansicht

Transportsysteme

Die hohe Energiedichte, die Rieselfähigkeit der Pellets und die Normierung der Größe ermöglichen eine einfach Handhabung, einen leichten Transport sowie den Einsatz automatischer Fördersysteme. Dadurch können Pellets problemlos mit dem Tankwagen geliefert, in den Vorratskeller gepumpt und von dort automatisch in den Brenner befördert werden. Für diese Beförderung gibt es zwei Transportsysteme: das Vakuumsaugsystem und das Schnecken-Entnahmesystem.

Vakuumsaugsystem

Beim Vakuumsaugsystem dürfen Lager- bzw. Tankraum nicht weiter als 20 Meter vom Heizraum entfernt sein. Dieses System benötigt aufgrund der leistungsfähigen Staubabscheidung keinen Filter und ist somit wartungsfrei. Durch das Umluftsystem kommt es zu keinerlei Staubbelästigung.



Schnecken-Entnahmesystem

Beim Schnecken-Entnahmesystem befindet sich der Lagerort der Pellets direkt neben dem Heizraum. Durch die bodenliegende Schnecke wird der Raum optimal ausgenutzt. Außerdem ist eine variable Kesselanbindung möglich.

 

Seitenanfang