Druckansicht

Solarwärme

Mit den Solar-Systemen sparen Sie pro Jahr bis zu 60% bei der Warmwasser-Erzeugung. Zusätzlich werden die CO2-Emissionen deutlich reduziert.

Der Warmwasserbedarf eines Haushalts kann im Sommer zu 100% durch kostenlose Solarenergie abgedeckt werden. In der Übergangszeit kann die Heizung mit solarerwärmten Wasser unterstützt werden.

Solaranlage

Röhrenkollektoren

Sie eignen sich nicht nur zur Trinkwasser- und Schwimmbadwassererwärmung, sondern auch zur Unterstützung der Wohnraumheizung. Der Austausch der Solarwärme geschieht im hochwirksamen Doppelrohr-Wärmetauscher. Der Wärmetauscher ermöglicht einen extrem hohen Wirkungsgrad – auch bei geringer Sonneneinstrahlung. Durch radiales Drehen lassen sich die Kollektorröhren überdies optimal zur Sonne ausrichten.



Flachkollektoren

Mit Flachkollektoren haben Sie die freie Wahl: Flachdach-, Schrägdach-, Fassadenmontage, Dachintegration oder Aufdachmontage, nachträglicher Einbau – mit Sonnenkollektoren finden Sie für Ihr Haus immer ein passende und leistungsstarke Lösung.

Referenzen



Solarspeicher

Solarspeicher dienen der Speicherung der in einer Thermischen Solaranlage gewonnenen Wärme. Der Speicher bildet die Schnittstelle zwischen dem Solarsystem und dem konventionellen Heizsystems, das immer dann einspringt, wenn nicht genügend Solarwärme angeboten wird.

Solarspeicher sind so aufgebaut, dass die erwärmte Solarflüssigkeit durch einen Glattrohr-Wärmetauscher geleitet wird, der sich in dem Speicher befindet. Je nach Konstruktion wird die Solarwärme an den gesamten oder an verschiedene Schichten des Speichers abgegeben.

Unser Service für Sie

 

Seitenanfang