Der Begriff Absorber hat lateinische Wurzeln gas wasser heizung

Bei Solarkollektoren dient ein Absorber der Erwärmung von Warmwasser in einer solarthermischen Anlage. Der Begriff der Absorption hat lateinische Wurzeln und bedeutet soviel im übertragenen Sinne, wie Wärme oder Energie allgemein aufzunehmen. Von dieser werden die gespeicherten Energien in einen Pufferspeicher geführt, um die gespeicherte Energie anschließend zur Erwärmung des Brauchwassers oder Heizungsanlage zu verwenden.

Diese sind flach und großflächig konstruiert, um in einer kleinen Zeit möglichst viel Energie absorbieren zu können. Dabei ist entsprechend gering der Platzbedarf, die diese dieser erfordern. Grundöfen und Kaminöfen weisen insbesondere große Flächen auf, um Wärme ausstrahlen und zu speichern und sind daher für den Einsatz eines Absorbers in der Regel gut geeignet.

A B D E F H K L O P R S T U V W Z

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen