Bei Heizungspumpe handelt es sich in jedem Fall um eine Kreiselpumpe gas wasser heizung

Heizungspumpen sind Pumpen, die das erwärmte Wasser in die einzelnen Heizkörper transportieren. Bei Heizungspumpen handelt es sich in jedem Fall um eine Kreiselpumpe. Diese Pumpe sorgt dafür, dass es einen ständig fortlaufenden Kreislauf innerhalb des Rohrsystems gibt. Sie befördert das frisch erhitzte Wasser, welches durch eine Gas-, Öl- oder Holzheizung erwärmt wurde, durch die Rohre zu den jeweiligen Heizkörpern. In diesen Heizkörpern verweilt das Wasser schließlich für einen kurzen Zeitraum. Die Wärme des erhitzten Wassers wird durch den Heizkörper in den Innenraum des Hauses abgegeben und das Wasser selbst kühlt ab. Durch weiteres Arbeiten der Heizungspumpe gelangt das abgekühlte Wasser wieder in den Kessel und wird dort erneut erhitzt. Die Heizungspumpe ermöglicht so ein stetiges Heizen innerhalb eines geschlossenen Heizkreislaufs.

In den letzten Jahren wurden zudem viele Fortschritte bezüglich der Leistungsfähigkeit moderner Heizungspumpen gemacht. Der Einbau einer hochwertigen und den aktuellen Maßstäben entsprechenden Heizungspumpe kann dafür sorgen, dass viel Energie gespart und hohe Kosten vermieden werden. Dies liegt daran, dass eine stark erhöhte Effizienz von den neuen Pumpensystemen ausgeht.

A B D E F H K L O P R S T U V W Z

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen