Druckansicht

Wandheizung

Die Wandheizung gehört zur Familie der Flächenheizungen und sorgt so für eine Erwärmung des Raumes durch Wärmeabgabe der Wände, d.h. die Wand wird durch ein integriertes Heizsystem komplett temperiert und funktioniert als Wärmeenergiespeicher. Wandheizungen geben ihre Wärme mit einem relativ hohen Strahlungsanteil ab. Dadurch entsteht ein angenehmes Raumklima und geringe Staubverwirbelung.

Das Wandheizungssystem wird auf die Wand aufgebracht, und muss anschließend in Putz eingebettet werden oder mit keramischen Kacheln, Fliesen, Marmor oder anderen Steinen verkleidet werden.

Referenzen

 

Seitenanfang